user_mobilelogo

Startzeit
Sonntag, 24. März 2019 um 10.30 Uhr in Innerwengen (Zielhaus der Lauberhornrennen)

 

Anmeldung online
Vom 12.12.2018 um 12.12 Uhr bis 16.03.2019 möglich. Nachanmeldungen bis 1 Stunde vor Start bein Tourist Center Wengen

 

Startnummernausgabe
Beim Rennbüro. Offen am Samstag vor dem Rennen von 14.00 bis 18.00 Uhr. Am Rennsonntag von 07.30 bis 09.45 Uhr

 

Zeitmessung
Die Zeitmessung erfolgt durch race result AG. Es erfolgt ein Massenstart mit einem ersten Block der Gruppe "Need4Speed" und im zweiten Block der Gruppen "Run4Fun" und "Dress4Success". Beim Zieleinlauf erfolgt die Zeitmessung mittels dem Chip der in der Startnummer integriert ist.
Um im Rennen zu bleiben müssen folgende Durchgangszeiten erreicht werden:
Minschkante/Wengernalp bis 12.15 Uhr. Spätester Zieleinlauf um 13.30 Uhr.

 

Ausrüstung
Es besteht keine Helmpflicht! Ein Helm wird aber dennoch empfohlen.
Die Ausrüstung wählt jeder Läufer individuell. In der Gruppe "Need4Speed" findet ein Gepäcktransport vom Startgelände ins Zielgelände statt. Die Läufer der Gruppen "Run4Fun" und "Dress4Success" transportieren das Gepäck für das Ziel selber nach oben.
Wander- oder Skistöcke sind empfehlenswert. Damit du den nötigen Griff hast, empfiehlt es sich ein Spike- oder Kettensystem zu kaufen. Ein Spikes- und Kettensystem kann bei der Anmeldung zum Vorzugspreis auf www.spikes.ch gekauft werden.

 

An- und Abreise
Mit der Wengernalpbahn ab Lauterbrunnen bis Wengen und zurück. Abfahrten jeweils zur halben Stunde. Wengen kann mit dem Auto nicht erreicht werden. Das Auto kann direkt beim Parkhaus Lauterbrunnen oder bei der Kirche in Lauterbrunnen parkiert werden. Ein Zugticket muss auf der Strecke zwischen Lauterbrunnen und Wengen gekauft werden. GA und Halbtax können angerechnet werden.

Nach dem Zieleinlauf können die Läufer mit dem Sessellift „Lauberhorn“ (ca. 8 Minuten zu Fuss vom Zielbereich) zur Kleinen Scheidegg fahren. Von der Kleinen Scheidegg verkehrt alle 30 Minuten ein Zug nach Wengen. Die Sesselbahnfahrt und Zugfahrt zurück nach Wengen ist für Läufer kostenlos (die Startnummer dient als Fahrticket).

 

Wo ist was in Wengen?
Die Startnummernausgabe und das Rennbüro sind neben dem Tourist Center zu finden (1 Gehminute vom Bahnhof entfernt). Vom Tourist Center bis zum Startgelände in Innerwengen dauert der Fussmarsch 25 Minuten. Die Läufer müssen spätestens um 10.20 Uhr im Startgelände anwesend und Rennbereit sein. Zu diesem Zeitpunkt werden letzte Informationen gegeben.

 

Gepäckdepot in Wengen
Direkt neben der Startnummernausgabe befindet sich das Gepäckdepot. Die Gepäckstücke werden nach Startnummern sortiert. Nach dem Rennen können diese am selben Ort abgeholt werden.

 

Gepäcktransport für die Kategorie "Need4Speed"
Bei der Startnummernausgabe werden farbige Plastikbeutel abgegeben. In diesen können warme Kleider und Utensilien für direkt nach dem Rennen eingepackt werden. Es ist nur das allernötigste einzupacken, da diese Utensilien mit dem Helikopter ins Ziel transportiert werden.
Abgabeort und –zeit: spätestens bis 10.20 Uhr im Startbereich Innerwengen.
Falls das Wetter einen Helikopterflug nicht zulässt, können sich die Abgabezeiten und –ort ändern. Dies würde zuvor kommuniziert.
Tip: Grosses und schweres Gepäckstück im Gepäckdepot in Wengen neben der Startnummernausgabe lassen.

 

Verpflegung
Im Zielgelände mit Tee und kleinen Snacks
Neben dem Tourist Center: Diverse Verpflegungsmöglichkeiten inkl. Pasta. Sämtliche Läufer bekommen ein gratis Pasta-Bon.

 

Nach dem Rennen in Wengen
Duschen und Garderoben befinden sich im Tourist Center im 1. UG. Um 15.00 Uhr findet die Rangverkündigung neben dem Tourist Center statt.

 

Preise
EWL-Sprintwertung: Gleich oben am Zielhang und nur 110 Meter von der Startlinie entfernt befindet sich die Sprintwertung, gesponsert durch EWL Lauterbrunnen. Die 2 ersten Läufer können an den Torflaggen (rechts und links) je CHF 1'000.- in bar mitnehmen. Das Rennen muss aber fertig gelaufen werden um den Betrag zu behalten.
Jeder Teilnehmer erhält einen Finisher-Preis. Im Startgeld inbegriffen ist auch eine Portion Pasta.
Für die Podestplätze jeder Kategorie gibt es schöne Sachpreise zu gewinnen.
Ausserdem verlosen wir unter allen anwesenden Teilnehmern diverse attraktive Sachpreise.